Fahrzeugwäsche ohne Wasser

Fahrzeugwäsche ohne Wasser

 

Bitte wenden Sie die CAIRBON-Fahrzeugwäsche ohne Wasser nur bei normaler Verschmutzung Ihres Fahrzeugs an! Sollte Ihr Fahrzeug extrem verschmutzt sein, empfehlen wir eine schonende Handwäsche. 

 

1. Vorreinigung und Insektenentfernung mit Insektenentferner CB 77

  • Zunächst Insektenrückstände auf Scheiben, Lack und Nummernschild mit CB 77 einsprühen und je nach Verschmutzung 1-2 Minuten einwirken lassen.
  • Anschließend mit einem Frotteetuch (z.B. CB 123 o.ä.) feucht abwischen.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen den Vorgang wiederholen.
  • Nicht in praller Sonne anwenden.

 

2. Anwendung des Hochglanzreinigers CB 66

Nach der Vorreinigung, beginnend mit den Fahrzeugseiten, den CAIRBON Hochglanzreiniger CB 66 möglichst dünn und gleichmäßig aufsprühen und mit der langflorigen Seite des blauen Microfasertuches CB 67 ohne Druck flächig verteilen. In kleinen Abschnitten (z.B. eine Tür) arbeiten. Anschließend mit der langflorigen Seite des weißen Microfasertuches CB 68 ohne Druck auf Hochglanz polieren.

Wiederholen Sie den Vorgang bei Motorhaube, Front, Heck und Dach. Abschließend bearbeiten Sie die Felgen auf gleiche Weise. Fertig! Pflege, Schutz und Glanz für lange Zeit. Die mehrfache Verwendung verstärkt den CAIRBON-Effekt.

 

3. Fensterreinigung mit CB 88

Zum Abschluss alle Scheiben und Spiegel innen und außen mit Fensterreiniger CB 88 dünn einsprühen und mit dem passenden CAIRBON-Fenstertuch CB 89 streifenfrei trockenwischen. Das anschließende Auspolieren mit einem Frotteetuch verstärkt den schmutzabweisenden Effekt. Bitte gehen Sie hier immer schrittweise vor und bearbeiten Sie eine Scheibe nach der anderen.

Der Fensterreiniger CB 88 eignet sich durch seine langanhaltende schmutz- und wasserabweisende Wirkung auch für Glastüren und Fenster im privaten Bereich. Auch hier stellt sich nach mehrfacher Verwendung der CAIRBON-Effekt ein.

 

Achtung!

Um Kratzer zu vermeiden empfehlen wir, ausschließlich unsere Spezialtücher zu verwenden.

Arbeiten Sie nur mit sauberen Microfasertüchern. Achten Sie auch auf darauf, dass die Microfasertücher nicht auf den Boden fallen, da jede Art von Schmutz direkt an den Tüchern haftet. So könnten eventuell auch gröbere Partikel und Steinchen vom Tuch aufgenommen werden und dann zu Schäden am Lack führen. 

Alle Tücher sind bei 60 Grad (ohne Weichspüler) waschbar, trocknergeeignet, langlebig und somit vielfach wiederverwendbar.

 

Langzeitwirkung

Nach mehrmaliger Anwendung erzielen Sie eine zunehmende Lackversiegelungsschicht. Ihr Fahrzeug bleibt somit länger sauber, die Zeitaufwand bei den nachfolgenden Reinigungen verkürzt sich und der Verbrauch des Hochglanzreinigers CB 66 wird spürbar geringer.